Zum Inhalt springen

Klimawandel – Punkt für Punkt

30. Juni 2019

Wir können der Bewegung um Greta Thunberg dankbar sein. Diese Bewegung aka FridaysForFuture macht klar und deutlich, was alte Generationen bisher weniger im Blick hatten, nämlich den kranken, ausbeuterischen Konsum. Es gilt aufzuwachen und klar zu erkennen, welches Leben wir auf der Erde führen, Klimageschichte inbegriffen.

Es gilt in Bezug auf die sogenannte Klimawerwärmung festzuhalten, dass viele > Menschen mit ihrer Lebensweise extrem zum Klimawandel beisteuern!

Auf der anderen Seite, darf auch erwähnt werden, dass wir auf diesem Planeten, genannt Erde, vielfältigen anderen Faktoren in Bezug auf ‚Erwärmung‘ ausgesetzt sind!

Welche ’natürlichen‘ Punkte sind also diese Faktoren, die eine ‚Erwärmung‘ verursachen können?

  1. Erdbeben: Verschiebung, > Neuordnung der Kontinente, Plattentektonik?
  2. Meeresströmungen: Veränderung durch > anderes Strömungsverhalten?
  3. Sonnenaktivität: Einfluss durch die > Aktivität der Sonne in Bezug auf die letzten tausend Jahre?
  4. Methan: Durch Auftauen bstimmter Zonen > stärkere Belastung durch Methan als durch CO2?
  5. Vulkane: Vulkanausbrüche. > Welchen Einfluss haben Ausbrüche?
  6. Kondensstreifen durch Flugzeuge: Temperaturen unterschiedlich durch Flugzeugkondenstreifen, > verheerende Auswirkungen?
  7. Militär: Ein bisher vernachlässigter Faktor, > Klimasünder Militär?
  8. Wälder: Wenn die CO2 Bilanz schöngerechnet wird. Beispiel Kanada: „Klimabilanz schön gerechnet: Kanadas Wald – eine CO2 Schleuder“.
  9. Tourismus: Wenn immer mehr Menschen zu Overtourism führen und somit dem Klima schaden. Der westliche ‚Luxus‘ Tourismus also nicht gut für das Klima.
  10. Menschen: > Bevölkerungsexplosion, Harald Lesch, Die Menschheit schafft sich ab.*

Think about?

Werbeanzeigen
2 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    5. Juli 2019 12:33

    Die Erdzerstörer

    Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des Industriekapitalismus.

    Quelle:
    https://www.arte.tv/de/videos/073938-000-A/die-erdzerstoerer/

    Gefällt mir

  2. http://world-net-news.com permalink*
    6. Juli 2019 18:57

    Wachstumskritik

    Weniger Arbeiten hilft dem Klima

    Der Ökonom David Rosnick belebt mit einer neuen Studie eine alte These: Wenn wir weniger arbeiten, können wir die Erderwärmung bremsen.

    Quelle:
    https://www.zeit.de/wirtschaft/2013-02/klimawandel-arbeit-wachstumskritik

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: