Skip to content

Stress – Lebenseinstellung – Konsum – jeder trägt zur Lage bei

16. August 2008

Ein paar Artikel bunt gemixt und dennoch ein Zusammenhang erkennbar? Ein Versuch scheint es zumindest wert. Auf welt.de ist etwas zur Arbeitswelt dabei, Wenn der Stress im Job zunimmt. Nun könnte man meinen, dass die Deutschen noch nicht genug arbeiten und understressed sind, zumindest wenn Koch meint, die Deutschen arbeiteten zu wenig, ebenfalls auf welt.de zu erfahren. Doch womit beschäftigen sich viele der Deutschen? Mit dem Thema Burnout oder Bore-Out? Vielleicht entdeckt man in Zukunft, dass es gesündere Beiträge zum Zusammenleben geben kann. Vielleicht helfen eine neue Einstellung zur Gesamtsicht oder Die neuen Ökomanager, auf zeit.de zu lesen?  Leben ist mehr als die Jagd nach Glück, vielmehr kann es gelten, dass sich der Mensch und der Markt entspannen kann. Wachstum um jeden Preis scheint auf Dauer zu stressig und ist Nachhaltig gesehen eher von Nachteil.

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. dangma permalink*
    20. Januar 2010 10:43

    Diagnose: Chronische Unterforderung

    Quelle:
    http://www.zeit.de/karriere/beruf/2010-01/
    bore-out-syndrom

    Gefällt mir

  2. dangma permalink*
    5. Februar 2010 17:55

    Burn-out-Syndrom
    “Die heutige Arbeit passt nicht zum Menschen“

    Quelle:
    http://www.sueddeutsche.de/,ra20m1/gesundheit/
    777/502016/text/

    Gefällt mir

  3. dangma permalink*
    1. Juni 2010 16:14

    So lässt sich die Achtsamkeit trainieren

    Quelle:
    http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article7514922/So-laesst-sich-die-Achtsamkeit-trainieren.html

    Gefällt mir

  4. dangma permalink*
    1. Juni 2010 16:15

    Empathie-Fähigkeit bei Studenten nimmt rasant ab

    Quelle:
    http://www.zeit.de/studium/hochschule/2010-05/studie-einfuehlungsvermoegen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: