Skip to content

Kaufhof nimmt wohl Spiele ab 18 Jahren aus Sortiment

18. März 2009

Gewaltige Spiele

 

Wie zu erfahren -nebenbei und ohne große Meldungen der Leitmedien-, nimmt Kaufhof in Deutschland wohl eine gewaltige Menge an Computerspielen bzw. „Stationspielen“ aus dem Handel, > Kaufhof wirft Spiele ab 18 raus, freiepresse.de.

Damit scheint die Handelskette auf die realen „Gewaltorgien“ zu reagieren, welche nur oft genug im Hintergrund das „Killerspielthema“ laufen haben.

Ein erster Schritt in Richtung humanere Gesellschaft? Wenn Politik sich oft schwertut, Konsum und Handel können handeln, damit nichts zugeschüttet wird, was womöglich doch Thema sein kann, > Gewaltspiele – Untergrabung der humanen Gesellschaft, focus.de.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. dangma permalink*
    22. März 2009 16:48

    Köhler mahnt zu Verzicht auf gewalttätige Videos und Spiele

    Quelle:
    http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE52K04O20090321

    Gefällt mir

  2. dangma permalink*
    4. April 2009 10:24

    „Killerspiele stehen auf einer Stufe mit Drogen und Kinderpornografie“

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/blogs/6/135602

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: