Skip to content

Mikroplastik in Bier und andere Themen – Wunderland in Sachen Mord- und Klagesucht?

3. Juni 2014

Deutschland – Mord- und Klagesucht?

 

Ein Beitrag des > NDR zum Thema Mikroplastik in Bier und Mineralwasser, lädt zum Nachdenken über ein anderes Thema ein.

Klagewut? Wieviel Interesse haben eigentlich Firmen an der Gesundheit ihrer Konsumenten und wie werden strittige Sichtweisen im gemeinsamen Land gelöst? Bei einer ersten Übersicht hierzu, gerät man leicht zu dem Eindruck, dass die Deutschen einer Art ‚Mord- und Klagesucht‚ verfallen sind. Alles nur Business oder geht das auch besser oder anders?

Klagewut von Unternehmen wegen Berichten zu fragwürdigen, nachzuweisenden Inhaltsstoffen?

Beispiele hierzu können der Schokoladenhersteller > Ritter Sport und die Stiftung Warentest, sowie > Getränkehersteller und der NDR sein. Hier zeigen sich, so scheint es, einige Hersteller übertrieben empört und klagefreudig.

Irgendwie ein trauriges Bild, das da entsteht, da man als Konsument den Eindruck gewinnen kann, hier zählt nur der Gewinn und das ’sich verklagen‘ statt ‚Aufklärung und Gesundheit‘.

Wird man als Konsument für ‚dumm verkauft‘ und überhaupt, geht das auch anders?

Krisen-PR. Burger King hat zumindest einen Versuch gestartet, nachdem Herr Wallraff das Geschäft wegen fragwürdigen Zuständen enttrohnt hat,> Krisen-PR eben.

Hervorzuheben ist, dass die Konzerne allesamt über PR und Mediations- bzw. Kommunikationsprofis verfügen. Allerdings stellt sich die Frage, wo sind diese, wenn es um Themen der Aufklärung bzw. Gesundheit geht?

Ein weiteres Thema, um zum Thema Mord- und Klagesucht zurückzukehren, scheint die miese Stimmung in den wie geschmiert laufenden Unternehmen zu sein, sogar der Medienbereich bekommt hier sein ‚Fett‘ ab. Mord scheint King im TV zu sein. Kann man von ‚Depressions TV‚ sprechen, wenn man auf stern.de erkennt, dass im TV ziemlich viel > schräges Zeug läuft.

Am Ende könnte man noch erkennen, dass PR, Produkte, Konsum und das ganze Business drum rum ziemlich > ‚böse‘ sein können.

Aber das muss natürlich nicht sein. Ist schließlich alles nur Werbung für gesunde und nützliche Produkte.

Ansonsten bleibt Aufklärung und Wissen zum Thema > PR, Psychologie, Propaganda und SauceBernays.

Immer wieder schön ist auch der Begriff ‚Verbraucherschutzministerium‘, nur mal so, am Ende des Textes.

 

 

 

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    4. Juni 2014 18:35

    Adidas und die blutigen Herzen fallen bei den Fans durch

    Quelle:
    http://www.stern.de/sport/sportwelt/kampagne-zu-wm-2014-adidas-und-die-blutigen-herzen-fallen-bei-den-fans-durch-2115292.html

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Markenhype – Produktpiraterie im Kapermodus – von Isis bis drei Streifen | World-Net-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: