Skip to content

TPO – Jimmy Wales möchte neues, echtes Social Network starten

23. Juli 2015

The People’s Operator [TPO]

Alle anderen verkaufen ihre User als Produkt an die Werbung

Jimmy Wales, Gründer von Wikipedia startet eine Plattform ähnlich Facebook, die ihre User nicht mit schlechter und nerviger Werbung zudröhnt. > TPO soll zugleich eine soziale Plattform sein und möchte Gutes tun, statt nur Gewinne zu erzielen und Menschen zu verkaufen.

 tpo.com

> TPO wird ein Mix aus dem wohl Bekannten sein. Ein wenig Facebook und Twitter eben. Immerhin ist die Idee der Werbefreiheit und ein sozialer Charakter allemal was wert!

Was läuft, wie bisher, falsch im Netz?

Jimmy Wales hat hierauf > Antworten:

Think about 3 facts:

  1. Existing social networks treat you as a commodity to be sold to advertisers. This leads naturally to intrusive use of your data and an inherent conflict between what you want and what advertisers need.
  2. Mobile phone companies spend huge amounts of money on advertising to sell you what is essentially a commodity service.
  3. Yet, we live in an era where word of mouth is more powerful than ever before. All that money spent on advertising is a waste. … > zum Text

Think about!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: