Zum Inhalt springen

Bildung zu Zeiten der Finanzkrise – neue Ideen werden plötzlich gehandelt

22. Oktober 2008

Optionen hatte man genug. Studiengebühren einführen, Zeit zum Abitur verkürzen, etc. . Doch jetzt scheint man festzustellen Studiengebühren schrecken ab, diepresse.com. Investieren an der Börse auch. Und überhaupt scheint das System gerade eine Ehrenrunde zu vertragen. Was Bildung und Gier angeht, gibt es allerdings auch noch andere Themen, aktuell zur Idee Deutschland will Studieren ohne Matura ermöglichen , derstandard.at. Völlig neue Wege bieten sich plötzlich an. Finanzkrise als Schubfach für Bildung? Gedanken und mehr gab es zum oft grauen Unterricht genug, Schulfach Glück – wissenschaftlich gestärkt und belegt oder Schulsystem – blockiert altes Denken neue Entwicklungen? Das System wird nachhaltig umgebaut, denn viel Zeit scheint ja keiner zu haben und die grauen Herren keine zu zulassen, Zeitfenster Finanzkrise – welche Ideen zur Finanzierung kommen? Alles nur eine Frage von Einfallsreichtum?

Advertisements
One Comment leave one →
  1. dangma permalink*
    25. Oktober 2008 18:04

    Wo ist das ganze Geld geblieben?

    Quelle:
    http://www.zeit.de/online/2008/44/bg-finanzkrise

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: