Skip to content

Frauen, Mädchen wie immer in der Selbstfindungskrise

6. Dezember 2008

Frauen, Mädchen

Glück ist ansteckend, so auf heise.de zu lesen.

Wenn Glück ansteckend ist, dann betrifft dies mindestens 50% der Menschen und somit auch Frauen.

Doch was geben Glücksmomente -einiger Prominenter (w/m)-  momentan an Beiträgen zum Thema her?

Angefangen über das > Topmodelphenomena bis hin zu Drogen zugeneigten Damen?

Was macht eine Amy und eine Britney und der ganze Rest der Damenwelt, die sich gegenseitig in ihrem Frausein beglücken? Was kann man von Frauen lernen bzw. übertragen?

Auf welt.de erfährt man hierzu, > Amy Winehouses Abstürze kommen auf Lehrplan, wurde auch Zeit, oder?

Ansonsten fragt Mann und Frau sich auf stern.de was die  > Frauenerotik im Mädchenzimmer so macht.

Nach den feuchten Gebieten scheint die Emanzipation wohl erst so richtig loszugehen. Und damit das nicht, wie bei B. Spears so oft behauptet, in einer  >bipolaren Störung endet, sollte diese Art der Emanzipation ernst genommen werden.

Männer könnten hierzu viel beitragen, denn ihnen wird doch allzu oft vorgeworfen zu „ernst“ zu sein.

Damit  > die Schönheit der Frauen auch in Krisenzeiten (Finanz, Selbstfindung, etc.) erblühen kann, also weg vom Krankheitsbild und mehr Verständnis für eine schwierige Rolle gezeigt, damit wenigstens 50% der Menscheit den anderen Teil anstecken kann.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. dangma permalink*
    7. Dezember 2008 11:40

    Die Literatur ist der Wissenschaft überlegen

    Aus literarischen Werken lässt sich mehr lernen als aus wissenschaftlichen Texten. Dies behaupten drei Wissenschaftler in einem vielbeachteten Aufsatz.

    Quelle:
    http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/Die-Literatur-ist-der-Wissenschaft-ueberlegen/story/23186298?print=yes

    Gefällt mir

  2. dangma permalink*
    26. Februar 2010 15:37

    Wird häusliche Gewalt gegen Männer unterschätzt oder tabuisiert?

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/blogs/3/132305

    Gefällt mir

  3. dangma permalink*
    26. Februar 2010 15:38

    Bis zu 3 Jahren Freiheitsentzug für „psychische Gewalt in Paarbeziehungen“
    Ein Gesetz in Frankreich erklärt Mobbing in der Ehe und eheähnlichen Beziehungen zur Straftat. Update

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/blogs/8/147150

    Gefällt mir

  4. dangma permalink*
    6. August 2010 21:33

    How Disney Magic and the Corporate Media Shape Youth Identity in the Digital Age

    Quelle:
    http://vigilantcitizen.com/?p=4483

    Gefällt mir

  5. dangma permalink*
    15. August 2010 12:55

    Debatte Lebensentwürfe
    Schluss mit den Vergleichen!
    Karriere, Mutterschaft, Singledasein: Noch nie hatten Frauen so viele Optionen wie heute. Das erzeugt neuen Leistungsdruck. Der muss weg.

    Quelle:
    http://taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/schluss-mit-den-vergleichen/

    Gefällt mir

  6. Admin permalink*
    17. September 2012 19:36

    PR – Sparda Movie Stars – wenn junge Menschen versuchen ihr Berufsbild besser zu verstehen

    Quelle:
    https://world-net-news.com/2012/09/15/pr-sparda-movie-stars-wenn-junge-menschen-versuchen-ihr-berufsbild-besser-zu-verstehen/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: