Skip to content

Zeit – Echtzeit – Raumzeit – Zeit neu denken – Veränderung leben und dafür Zeit opfern

1. August 2012

Zeit.

Es scheint, als wollen immer mehr Menschen den desaströsen, sinnentleerten Alltag nicht länger hinnehmen.

Themen wie Finanzkrise, Burnout und Stress scheinen Zeichen eines sich zu Ende neigenden Zeitabschnitts, einer sich neu findenden Gesellschaft zu sein.

Zeit

Es scheinen einfach einige Dinge nicht länger in die „moderne Zeit“ zu passen.

Mit „moderne Zeit“ ist hierzu durchaus auch eine Neudefinition des Begriffes Flexibilität sinnvoll. Die sogenannte „moderne Arbeitswelt und somit Wirtschaft“ fordert Opfer, Zeitarbeiter, et cetera, verkennt wohl aber, dass auch sie Flexibilität und Anpassung in Richtung menschlicher Bedürfnisse nach Ruhe, Ausgeglichenheit und selbstbestimmten Freiräumen zugestehen sollte.

Ansonsten bleibt der „Sinn, die Lebensqualität“ auf der Strecke (Zeitschiene). Es gibt momentan immer interessante Verknüpfungspunkte und Artikel, welche zum Thema beitragen. Auf freitag.de ist ein interessanter Artikel erschienen, welcher zum > „Zeit neu denken“ einlädt. Aber auch auf spiegel.de wird erfreulicherweise erkannt, dass es wohl so nicht lange weiter gutgehen kann und zwar, wenn Frau Berg erkennt, dass wohl > „alles wächst und besser wird, es sich aber nicht so anfühlt, eben ewiger Stress„. Und es geht munter weiter, > da wird plötzlich wieder die Natur entdeckt -ein sogenanntes WoW Erlebnis- und weiterführend aus kultureller Sicht wohl sehr übel, wenn man mitbekommen muss, dass die Spanier dank Schuldenkrise ihre > „Siesta aufgeben“ sollen.

Zeit abgegen? Nein, Danke!

Aber warum sollen wir Menschen unsere Zeit aufgeben? Es wurde doch wohl längst erkannt, dass > das bisherige System einen fatalen Error am produzieren war und ist?

Egal wie sich die modernen > „Zeitsklaven“ auch noch so sehr in die Arbeit schmeißen, der Trend scheint nach hinten loszugehen. Und überhaupt sollten sich „Neo Jünger“ mit Quantenmechanik auseinadersetzen und zwar gefühlt, denn dann kann auch rauskommen, dass der ganze > „Capitalism Hype“ mehr als Bullshit ist.

Es scheint ein> „Tick Tack Spiel“ zu sein, in dem verschiedene Geschlechter einem kapitalistischen Werbebild nachhetzen. Es bleiben weiter erfreuliche Artikel, Artikel welche aufwecken und Fragen stellen oder einfach nur aufzeigen, > dass es so nicht weitergehen kann.

Zukunft

Ideen zu einer bewussteren, freieren und entspannteren Zukunft -in einer modernen Welt- gibt es viele, wie wäre es, > die ganze Plackerei neu zu denken? Und überhaupt, haben wir eigentlich einmal darüber nachgedacht, von wem wir uns führen lassen, wenn doch bekannt zu sein scheint, dass > viele Führungskräft mehr als unglücklich sind?

Alles > Momo eben.

LP & H

Advertisements
17 Kommentare leave one →
  1. Admin permalink*
    1. August 2012 20:14

    Die Befreiung der Arbeit: Das 7-Tage-Wochenende

    Quelle:
    http://www.sein.de/gesellschaft/neue-wirtschaft/2010/die-befreiung-der-arbeit-das-7-tage-wochenende.html

    Gefällt mir

  2. Admin permalink*
    1. August 2012 20:16

    Burnout Raus aus der Opferrolle

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/burnout-welcher-coach-ist-gut-fuer-mich-a-842267.html

    Gefällt mir

  3. Admin permalink*
    1. August 2012 21:14

    Warum Investmentbanken so viel Geld verdienen

    Quelle:
    http://blog.zeit.de/herdentrieb/2012/08/01/warum-investmentbanken-so-viel-geld-verdienen_5104

    Gefällt mir

  4. Admin permalink*
    1. August 2012 21:15

    EU-JustizkommissarinBanker sollten „Bankster“ heißen

    Quelle:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/eu-justizkommissarin-banker-sollten-bankster-heissen/6920554.html

    Gefällt mir

  5. Admin permalink*
    2. August 2012 10:28

    „Kein Wachstum um jeden Preis“

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/interview-kein-wachstum-um-jeden-preis-11840497.html

    Gefällt mir

  6. Admin permalink*
    2. August 2012 11:38

    Zufriedenheit im Job Wenn Geld und Macht nicht mehr locken

    Quelle:
    http://www.sueddeutsche.de/karriere/zufriedenheit-im-job-wenn-geld-und-macht-nicht-mehr-locken-1.1411370

    Gefällt mir

  7. Admin permalink*
    2. August 2012 22:56

    Neue Studiengänge für Ökonomen
    Deutsche Unis entdecken die Vielseitigkeit

    Quelle:
    http://www.handelsblatt.com/politik/oekonomie/nachrichten/neue-studiengaenge-fuer-oekonomen-deutsche-unis-entdecken-die-vielseitigkeit/6952960.html

    Gefällt mir

  8. Admin permalink*
    2. August 2012 23:22

    Neuer Wohlstand
    „Wir müssen Zeit schätzen lernen“

    Quelle:
    http://www.cicero.de/salon/zeitforscher-karlheinz-geissler-burnout-stress-zeitdruck-wir-muessen-zeitwohlstand-schaetzen-lernen/51373

    Gefällt mir

  9. Admin permalink*
    4. August 2012 15:23

    New York Die Übervernetzten

    Quelle:
    http://www.zeit.de/2012/31/New-York-Smartphone-Handy-Therapie

    Gefällt mir

  10. Admin permalink*
    5. August 2012 15:15

    Der blinde Fleck im Auge der Banken – Wie lange haben wir noch Zeit?

    Quelle:
    http://www.dctp.tv/filme/schumann-countdown-wie-lange-haben-wir-noch-zeit/

    Gefällt mir

  11. Admin permalink*
    5. August 2012 15:38

    Gefällt mir

  12. Admin permalink*
    6. August 2012 08:32

    Beschleunigung
    Zeit ist Macht

    Quelle:
    http://www.zeit.de/2012/31/Beschleunigung

    Gefällt mir

  13. Admin permalink*
    29. August 2012 20:34

    «Wissen hat erstaunlich wenig praktische Konsequenzen»

    Quelle:
    http://www.nzz.ch/wissen/bildung/wissen-hat-erstaunlich-wenig-praktische-konsequenzen-1.17528264

    Gefällt mir

  14. Admin permalink*
    17. September 2012 19:23

    Verein zur Verzögerung der Zeit
    Lobbyisten der Langsamkeit

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/verein-zur-verzoegerung-der-zeit-martin-liebmann-ist-fuer-langsamkeit-a-854097.html

    Gefällt mir

  15. Admin permalink*
    19. September 2012 20:53

    Piratin Marina Weisband
    „Wir werden von gestressten Menschen regiert“

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/interview-mit-piratin-marina-weisband-ich-bin-nicht-besonders-a-855867.html

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Werbung – Tabak – Gesundheit und eine mögliche, kreative Erweiterung auf neue störende Felder « World-Net-News: Weblog
  2. Realitäten – Bewusstsein – oder die Suche nach gemeinsamer Logik im komplexen Spiel « World-Net-News: Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: