Skip to content

Schweden – Medienkritik um ‚russisches U-Boot‘ – gerechtfertigt

13. April 2015

Ein harmloses, ziviles Boot wurde wohl zur ‚extremen Bedrohung‘ durch Russland.

Viele Medien trommelten hierzu gegen Russland mit! Unverantwortlich und extrem peinlich für viele Journalisten!

Ende Oktober 2014 wurde in der Presse, in den Medien ein unbekanntes Objekt als ‚russisches U-Boot‘ vor der Küste Schwedens ausgemacht. Es stellt sich wohl nun heraus, dass es sich um ein ziviles Boot handelte.

> ‚Sub‘ outside Stockholm was civilian boat, thelocal.se

> Försvaret: Misstänkt ubåt var arbetsbåt, svd.de

Deutsche Medien, Nachrichten damals:

Oha. Aber jetzt mal Respekt für die BILD. Sonst bei vielen als Hetz und Lügenblatt bekannt, hatte damals wohl Zweifel >

BildUboot

screenshot/bild.de

.. allerdings -bevor BILD zurückruderte, s.o. – wurde von BILD davor erstmal ein Großeinsatz mit ‚Jagd‘ und ‚fremder Unterwasseraktivität‘ beschrieben, eben auch ganz nett > Großeinsatz –  Schwedens Marine jagt russisches Atom-U-Boot, bild.de.

Was bleibt?

Es bleibt der Hinweis darauf, dass man viele Nachrichten in den Medien nicht unhinterfragt übernehmen darf.

Besonders, wenn man in Zusammenhang bestimmter politischer Interessen -USA vs. Russland- erfährt, dass manche Geheimdienste gerne ihre eigene Sichtweise auf dem Radar haben und dies Länder gefährlich nah an Konfklikte, Kriege bringt!

> Französischer Geheimdienstchef kritisiert Nato-Informationspolitik

Think about!

Advertisements
One Comment leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    14. April 2015 11:10

    Geschürte Hysterie über (russische) U-Boote vor der Küste Schwedens?

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44646/1.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: