Skip to content

Utrecht – Testing Basic Income

4. Juli 2015

Die holländische Stadt Utrecht testet das Grundeinkommen

Die Idee kann Schule machen und eine normale, zukünftige Entwicklung einläuten

Leider erfährt man in deutschen Medien so gut wie nichts über das Experiment, das in Utrecht stattfinden soll.

Wer nach den Infos googelt, stellt fest, dass man über Google besser informiert ist, als darauf zu warten, dass man in den Medien zum Thema informiert wird. Englischkenntnisse sind dafür natürlich von Vorteil.

Utrecht und die angedachte Umsetzung

Das Experiment wird von der Universität Utrecht bekleitet und wird 250 Sozialhilfeempfänger in sogenannte Kontrollgruppen einteilen: Eine Gruppe erhält Sozialhilfe unter bekannten, strengen Kontrollregeln, drei Gruppen experimentieren sozusagen mit reduzierten Regeln und eine Gruppe, welches das sogenannte Basic Income, bzw. Grundeinkommen erhält. Die Gruppe mit dem Basic Income, hat keine Regeln. Sie kann sozusagen tun und lassen was sie möchte. Mehr Info > hier.

Ziele

Es ist ein soziales Experiment, welches anhand dieses Experimentes herausfinden möchte, ob das Basic Income als mögliche Alternative zu den oft veralteten Strukturen der bekannten Sozialhilfe als tragfähiges Konzept umgesetzt werden kann.
Wichtig scheint hierzu, das Experiment und seine Umsetzung näher zu betrachten, sowie zu hoffen, dass die Menschen, welche in der Gruppe des Basic Income leben können, sich auch aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen.
Es scheint auf den ersten Blick ein spannendes und offenes Experiment, dem man bei idealer Umsetzung nur viel Erfolg wünschen kann!
Weltweit sind immer mehr Regierungen und Staaten daran interessiert
> Basic Income – immer mehr Menschen von revolutionärer Idee überzeugt
*
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: