Skip to content

Filmkritik: Interstellar – Hollywood, immer ein wenig Honig im Kopf

16. November 2014

Aus physikalischer und >  ‚nautischer‚ Sicht wohl Heldenepos – aus psychologischer Sicht wohl mutiger, egomanischer Weltraumschrott?

Handlung

Neuer Planet gefällig?

Ein Witwer und Mann [natürlich Held, Ingenieur & Testpilot & Familienvater] stimmt Familie [vor allem Tochter] darauf ein, dass die Menschheit aus offensichtlichen, schwerwiegenden Gründen [Welt wird wohl untergehen, Klimawandel] zu retten ist. Der Gravitation und der > NASA sei Dank, wird dies auch angegangen. Die Wahrnehmbarkeit von Geistern bzw. Gravitation durch die Tochter [cleveres MINT Bürschchen] hindern den liebevollen Uhrensammler jedoch nicht daran seinen Egotrip über den > Ereignishorizont zu starten.

> Interstellar

Ähnliche Filme

Erwachungsmoment gefällig?

Ein wenig Inception, Matrix oder 2001: Odysse im Weltraum Mix? Kein dystopischer Horror wie bei Event Horizon dafür unglaubliche, physikalische und Quantencomputer gestützte Momente? Bitte schön, fertig ist der > Tesserakt. Oder was auch immer, > den an Simualtionen interessierten Forscher wird es freuen, den Ackerbauer schockieren.

Reise ins Unbekannte – Weltall und so

Forschung. Wer Probleme mit der Zeit oder den Größenverhältnissen hat, dem wird z.B. hier geholfen: Weltall selbst rein- und rauszoomen, macht Spaß > Scale of Universe.

Ansonsten gibt es einen tollen Beitrag auf youtube:

Filmkritik

Neben all der nüchternen Mathematik im Film und robotischen Rechenkünstlern, ähnlich dem bereits aus 2001: Odysse im Weltraum bekannten > HAL, nur mit ‚Humor und Ironie Programm‘ ausgestattet, findet doch ein Thema immer und immer wieder die Hauptrolle: Der sogenannte > MONOMYTHOS. Ansonsten führt der Film wohl > weg von dem ewig, simplen hollywoodeskeschen ‚Gut vs. Böse‘ Muster.

Was etwas ‚dümmlich, erdet‘ ist wohl die starke Besetzung des Films mit Schleichwerbung.

Carhartt [Arbeitskleidung], Dodge [Pickup Auto] und Hamilton [Uhren].

Fraglich bleibt auch, ob deutsche Skeptiker das ‚Geister‘ Thema, erklärt durch ein mathematisch, physikalisches, SciFi Kontrukt so stehen lassen können.

Dann berchnet mal die Liebe im Hinblick auf den ‚Faktor‘ Menschheit, bzw. Familie!

Die filmische Antwort aus Deutschland

Die deutsche Antwort auf den Film Interstellar heisst wohl > ‚Honig im Kopf‘, mit Dieter Hallervorden und dem deutschen Pendant, zu dem obigen Vater & Tochter SciFi Drama, Til und Emma Schweiger.

LP & H

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    17. November 2014 21:22

    Time. Space. Dimension.
    Interstellar Director Christopher Nolan Invites You to Explore the Universe in Multiple Dimensions

    Quelle:
    http://www.wired.com/2014/11/christopher-nolan-wired-editor/

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Cyberspace – die lustige Evolution des Menschen | World-Net-News
  2. Raum – Zeit – Musik | World-Net-News
  3. Eskapistische Realität aus Sicht der vereinfachten Singularität | World-Net-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: