Skip to content

Kollaps des kapitalistischen Systems aus Richtung USA?

10. Januar 2016

Weltweit erreichen uns in zweiter Linie Nachrichten, die aufmerken lassen. In erster Linie kaschiert allerdings Terrorismus und das Thema Flüchtlinge so einiges.

  1. Kapitalismus kurz vor Ende?

Nun, es gab sie immer, die warnenden Stimmen vor einem Ende des vorherrschenden kapitalistischen Systems. Allerdings wird momentan immer deutlicher, > dass Standardökonomen mit einem mechanistischen Weltbild immer öfter versagen. Der hierdurch gesteuerte Kapitalismus ist also nur eine historische Zwischenstation. Dies scheinen auch > immer mehr kritische VWL Studenten zu bemerken. Wer möchte so noch arbeiten?

1.2 USA – immer mehr Menschen ohne Arbeit

Aus den USA erreichen uns täglich neue Meldungen über sogenannte Amokläufe mit Schußwaffen. Neben diesem speziellen Punkt, ist ein weiterer Punkt von Interesse. 35 Prozent der Bevölkerung der USA – 87,4 Millionen – im Alter über 16 Jahren gehörte 2014 nicht zur erwerbstätigen Bevölkerung“, so auf heise.de unter > USA: Anteil der Nichterwerbstätigen stark gestiegen, zu lesen. Bietet das System keine Arbeit mehr oder ist es, wie in Deutschland extrem inhuman, oder sehen immer mehr Menschen keinen Sinn im System und verweigern > sinnlose Arbeit? Eine Studie in Deutschland aus dem Jahr 2007 zeigt, > Deutschland ist von 50 ausgesuchten Ländern Schlußlicht bei der Humanorientierung.

1.3 Versteckte Armut hinter Hochglanzbildern – USA

Viele US-Amerikaner, ca. 63 Proznet, sollen nicht mal in der Lage sein eine 100o Dollar Rechnung zu bezahlen, so auf huffingtonpost.com zu lesen.

Aber auch in Deutschland nimmt die Armut, Kinderarmut zu. > Jedes sechste Kind ist betroffen.

1.4 Ein Thema wird unter den Tisch gekehrt – OffshoreLeaks, LuxLeaks und der Whistleblower Deltour

Wer sich nun fragt, ob Armut sein muß und ob nicht genug Geld für alle da sei, kann beruhigt werden. Staaten und Leben ohne Armut sind möglich.

Martin Schulz, der Präsident des Europäischen Parlaments, hat in einer Rede darauf hingewiesen! > In Europa werden jährlich ca. 1000 Milliarden Euro durch Steuertricks aus Europa geschafft. Europa wäre längst ohne Schulden möglich. Allerdings bedienen sich viele Konzerne und Megareiche Steuertricks um auf der anderen Seite dann wieder als die Big Spender aufzutreten, wie zum Beispiel > Mark Zuckerberg von facebook. In den USA ist das Thema Steuertricks mit dem > Steuerparadies Delaware verbunden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Umgang mit Menschen wie > Antoine Deltour, der als Whistleblower auf den Steuerskandal in Luxemburg aufmerksam machte, bekannt unter LuxLeaks. Menschen wie er decken Skandale auf, in denen Staaten und Konzerne unter einer Decke stecken und werden verurteilt. Und auch Deutschland hatte in Hessen seinen -unter den Tisch gekehrten- Skandal. Hier hatte man unter der CDU doch tatsächlich mehrere > Steuerfahnder psychisch krank schreiben lassen, obwohl sie nur auf einen Megaskandal hinwiesen. Zum Glück wurden die Steuerfahnder in einem Urteil rehabilitiert und alles aufgedeckt, allerdings alles nur in zweiter Reihe, denn Terror und das Thema Flüchtlinge können ja auch ablenken. Wir dürfen nicht vergessen, dass uns eben auch durch die fehlenden Milliarden ständig suggeriert wird, es sei kein Geld für Kommunen, Lehrer, Straßen, Rente, et cetera vorhanden. Hier steckt oft #AngstJournalismus dahinter, welcher von LobbyJournalisten gepflegt und dezent plaziert wird. Folge für die Menschen? Verunsicherung, Angst, Streß! Wer so agiert, gefährdet die Demokratie und das Miteinander und gehört eigentlich vom Verfassungsschutz unter Beobachtung.

Gewagte These? Bitte .. ab 24:00 Min. anschaun und herzlich mitlachen, denn Satire ist in diesem Land die beste Form der Aufklärung.

Urban Priol: TILT! – Tschüssikowski 2015

 

Zukunft?

Grundeinkommen!

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    10. Januar 2016 16:57

    Digitale Revolution

    Telekom-Chef Höttges für bedingungsloses Grundeinkommen

    Quelle:
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/digitale-revolution-telekom-timotheus-hoettges-interview

    Gefällt mir

  2. http://world-net-news.com permalink*
    10. Januar 2016 16:58

    Grundeinkommen in der Schweiz und Finnland: Gleiches Geld für alle

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/grundeinkommen-was-sich-2016-in-der-schweiz-und-finnland-entscheiden-wird-a-1069076.html

    Gefällt mir

  3. http://world-net-news.com permalink*
    10. Januar 2016 17:00

    Immer mehr Europäer sind für ein bedingungsloses Grundeinkommen – jetzt zieht eine Region in Italien nach

    Quelle:
    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/01/story_n_8903738.html

    Gefällt mir

  4. http://world-net-news.com permalink*
    10. Januar 2016 21:32

    „Im Nachrichtengeschäft geht es um Interessen, nicht um Wahrheit“
    Der Zeithistoriker Kurt Gritsch zum Krieg in Syrien und über die Rolle der Medien

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47062/1.html

    Gefällt mir

  5. http://world-net-news.com permalink*
    17. Januar 2016 16:42

    USA: Der militärisch-industrielle Komplex

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47131/1.html

    Gefällt mir

  6. http://world-net-news.com permalink*
    27. Januar 2016 16:11

    Kapitalismus : Am Sterbebett des Kapitalismus

    Quelle:
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-01/kapitalismus-kritik-wagenknecht-streeck?utm_content=zeitde_redpost+_link_sf&utm_campaign=ref&utm_source=twitter_zonaudev_int&utm_medium=sm&wt_zmc=sm.int.zonaudev.twitter.ref.zeitde.redpost.link.sf

    Gefällt mir

  7. http://world-net-news.com permalink*
    9. April 2016 08:59

    USA

    If you think Panama is bad, wait until you hear about Delaware

    Quelle:
    http://qz.com/656998/if-you-think-panama-is-bad-wait-until-you-hear-about-delaware/

    Gefällt mir

  8. http://world-net-news.com permalink*
    9. April 2016 09:01

    What are we talking about when we criticise the networks of shell companies?

    Quelle:
    http://anticorruption-intl.org/criticising-shell-companies/

    Gefällt mir

  9. http://world-net-news.com permalink*
    2. August 2016 14:02

    Eurostat: Jedes vierte Kind in Europa von Armut bedroht

    Quelle:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-08/kinderarmut-europa-eurostat-hartz-iv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: