Skip to content

Klartext – Europa – ohne Schulden – Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

30. März 2015

Schuldenkrise?

Diese > Rede erklärt einiges, fast alles! > Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, 22.05.2013

(…)

BildSchulzEU

„Sehr geehrte Damen und Herren,

Steueroasen, Briefkastenfirmen, Offshore-Konten, Steuersünder-CDs, Schwarzgeld und Strohmänner – was die „Offshore-Leak-Dokumente“ ans Licht brachten, klingt nach einem Kriminalroman. „Die dem Fiskus entzogenen Gelder sind das große schwarze Loch in der Weltwirtschaft„, so bezeichnete es ein Journalist einer großen deutschen Tageszeitung, Heribert Prantl, treffend. Tagtäglich betrügen internationale Firmen und Privatpersonen die Allgemeinheit um Milliarden. Jedes Jahr gehen in der EU seriösen Schätzungen zufolge sagenhafte eine Billion Euro durch Steuerbetrug und Steuerflucht verloren.

Pro Jahr und EU-Bürger sind das 2000 Euro. Vier Mal so viel, wie in der EU für Bildung ausgegeben wird.

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt.

Steuerhinterziehung ist eine schwere Straftat, die aufgrund langer Verfahren und niedriger Strafen fast risikofrei ist, der Allgemeinheit aber einen gewaltigen Schaden zufügt.

Erster Schaden: Diese eine Billion Euro fehlt in den nationalen Staatshaushalten und vergrößert dadurch das Haushaltsdefizit. Würden alle Steuern eingetrieben, könnten binnen eines Jahrzehnts die Staatsschulden in Europa beglichen werden. Es ist also genug Geld da, um Schuldenberge abzutragen, in Wachstum zu investieren und Jugendgarantien zu bezahlen – wenn wir alle Steuergelder eintreiben.

Zweiter Schaden: Ein großer Teil dieser, an den Finanzämtern vorbei geschleusten Gelder, fließt in Finanzaktivitäten, vergrößert damit die Liquidität auf den Finanzmärkten und trägt so zu gefährlichen Blasenbildungen bei.

Dritter Schaden: Steuerbetrug untergräbt die Solidarität innerhalb der Staaten und zwischen den Völkern. Erlauben Sie mir, Premierminister Samaras, ihr Land als Beispiel zu nehmen, um dieses Problem kurz zu skizzieren. Die normalen Bürger in Griechenland haben in den vergangenen Jahren schmerzhafte Opfer in Form von Lohneinbussen oder Leistungskürzungen auf sich nehmen müssen und Bürger anderer EU-Länder stehen Griechenland mit ihrem Steuergeld in Form von Garantien zur Seite. Gleichzeitig sind Milliarden von griechischen auf schweizer Bankkonten abgeflossen. Wie soll man das den normalen griechischen Bürgern, wie soll man das normalen EU-Bürgern erklären?“ (…)

*

Wir können also zur Rede von Herr Schulz im festhalten:

Offshore-Leak – KriminalromanDie dem Fiskus entzogenen Gelder sind das große schwarze Loch in der WeltwirtschaftTagtäglich betrügen internationale Firmen und Privatpersonen die Allgemeinheit um MilliardenJedes Jahr gehen in der EU seriösen Schätzungen zufolge sagenhafte eine Billion Euro durch Steuerbetrug und Steuerflucht verloren – der Allgemeinheit aber einen gewaltigen Schaden zufügtDiese eine Billion Euro fehlt in den nationalen Staatshaushalten und vergrößert dadurch das Haushaltsdefizit. Würden alle Steuern eingetrieben, könnten binnen eines Jahrzehnts die Staatsschulden in Europa beglichen werden – Steuerbetrug untergräbt die Solidarität innerhalb der Staaten und zwischen den Völkern. 

Wer jetzt noch Fragen zum > Länder-Bashing  durch Politiker und bestimmter Medien oder auch Journalisten hat, der sollte sich an den > Presserat wenden und nachfragen, ob bestimmte Organe gezielt die Bürger täuschen! Womöglich handelt es sich um eine der größten Täuschungsmanöver seit langem!

Sollte dies nicht zutreffen, könnte man fragen, ob die Allgemeinbildung mancher Politiker, Medien, Journalisten so gering ist, dass Zusammenhänge nicht erkannt werden, vorenthalten werden oder gezielt ignoriert werden!

Es bleibt spannend zum > Thema OffshoreLeaks!

Ebenso kann man nur hoffen, dass sich EU Politiker gegen die Moneypulation durchsetzen können!

Advertisements
22 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    18. Dezember 2015 06:22

    Schadensersatz für kaltgestellte Steuerfahnder
    Psychiatrischer Gutachter muss 226.000 Euro zahlen

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/artikel/46/46902/1.html

    Gefällt mir

  2. http://world-net-news.com permalink*
    15. Februar 2016 14:16

    Milliarden für Millionäre – Wie der Staat unser Geld an Reiche verschenkt

    Quelle:
    http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/milliarden-fuer-millionaere-100.html

    Gefällt mir

  3. http://world-net-news.com permalink*
    12. März 2016 18:59

    EU verliert durch Steuer-Betrug 1.000 Milliarden

    Quelle:
    http://derstandard.at/1353208393715/EU-verliert-durch-Steuerbetrug-1000-Milliarden-im-Jahr

    (2012)

    Gefällt mir

  4. http://world-net-news.com permalink*
    4. April 2016 19:07

    PANAMA PAPERS
    Die Geheimnisse des schmutzigen Geldes

    Quelle:
    http://panamapapers.sueddeutsche.de/

    Gefällt mir

  5. http://world-net-news.com permalink*
    5. April 2016 06:54

    Was steckt hinter den „Panama Papers“?

    Die Auswahl an Steuersündern fällt recht einseitig aus und passt außergewöhnlich gut in das Konzept der US-Regierung

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/artikel/47/47867/1.html

    Gefällt mir

  6. http://world-net-news.com permalink*
    10. April 2016 11:17

    Hier liegen die Offshore-Gelder auf der Welt

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/panama-papers-wo-die-steueroasen-auf-der-welt-liegen-14164403.html

    Gefällt mir

  7. http://world-net-news.com permalink*
    10. April 2016 11:18

    Wo würden sie gerne Steuern ‚hinterziehen‘? Neben vielen anderen Steueroasen, z.B. in Delaware (USA) oder Panama?

    Doppelte Moral

    Quelle:
    http://www.mittelbayerische.de/politik-nachrichten/doppelte-moral-21771-art1364465.html

    Gefällt mir

  8. http://world-net-news.com permalink*
    14. April 2016 07:23

    Steuerskandal. Sascha Lobo über einen weiteren Superskandal zu Minister Wolfgang Schäuble:

    News-Zyklen: Und jetzt die Danachrichten

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/agenda-ageing-nachrichten-veralten-immer-schneller-sascha-lobo-kolumne-a-1086914.html

    Gefällt mir

  9. http://world-net-news.com permalink*
    17. April 2016 12:40

    Mitten in Europa

    Kanalinsel Jersey: Ärger im Steuerparadies

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/jersey-unruhe-im-steuerparadies-a-1087557.html

    Gefällt mir

  10. http://world-net-news.com permalink*
    30. April 2016 12:36

    Grüne fordern „Spezialeinheit“ gegen Steuerflüchtlinge

    Die Steuerfahnder seien derzeit „hoffnungslos unterlegen“, heißt es in einem Strategiepapier der Bundestagsfraktion

    Quelle:
    http://www.heise.de/tp/news/Gruene-fordern-Spezialeinheit-gegen-Steuerfluechtlinge-3194028.html

    Gefällt mir

  11. http://world-net-news.com permalink*
    30. April 2016 12:38

    „Die größte Steueroase der Welt sind die USA“

    Quelle:
    http://www.fr-online.de/kultur/steueroasen–die-groesste-steueroase-der-welt-sind-die-usa-,1472786,34153462.html

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Zum Tode von Günter Grass – Ein polarisierendes Licht | World-Net-News
  2. Vernachlässigt extremer Neokapitalismus gezielt ein inneres Wachstum? | World-Net-News
  3. Europa – Fahren Politik und Wirtschaft den Karren an die Wand? | World-Net-News
  4. Europa – Finanzen – Skandal – Manipulation der öffentlichen Sichtweise auf hohem Niveau | World-Net-News
  5. Flüchtlinge – Berichterstattung – ohne Sinn und Verstand oder alles nur Panikmache? | World-Net-News
  6. Kollaps des kapitalistischen Systems aus Richtung USA? | World-Net-News
  7. Ausbildungskrise, Lernkrise – und nicht Demographieproblem | World-Net-News
  8. Geld vs. Geld – das lächerliche Spektakel in den USA | World-Net-News
  9. Die grüne Empfindlichkeit | World-Net-News
  10. Wenn Arbeit mehr ‚kaputt als gut macht‘ | World-Net-News
  11. Frau Nahles und das Thema Grundeinkommen @ re:publica 2017 | World-Net-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: