Skip to content

Die Vertafelung des Landes ist wohl mehr als eine profitable Tafelrunde

7. März 2018

Die Tafel in der Stadt Essen begann damit, bestimmte Menschen nicht mehr zuzulassen. Das Thema hinter der Ausgrenzung von Flüchtlingen ist also mehr als brisant und deutet auf eine Politik hin, die auf ganzer Linie den eigenen, gesetzten Ansprüchen nicht gerecht wird. Asylmissbrauch und zu geringe Renten, sowie Hartz IV Sätze für die Menschen tun ihr übriges und lassen auf elfenbeinturmartige Weltfremdheit einer politischen Klasse hindeuten! Was haben Gewalt und Fluchtursachen in einer Metasicht miteinander zu tun?

Man sollte die Geschichte der > Tafeln in Deutschland kennen, bevor man kritisch über > die Tafel oder auch ‚Almosenökonomie‘, ‚Armutsbusiness‘ oder ‚Vertafelung‘ des Landes spricht. Gegründet, um bedürftigen, in wirklicher Not lebenden Menschen zu helfen. Heute als bessere Resteverwertungsrampe und Schönwetterprojekte vieler karitativer Einrichtungen, Aushängeschilder einer hilfsbereiten ‚Christenheid‘ von Trägern wie Diakonie bis Caritas, die jedoch oft viel zu wenig gegen wirkliche Not oder Fluchtursachen kämpfen?! Lässt es sich damit richtig gut Geld verdienen? Armut und Fluchtursachen, Bomben und Überproduktion von oft überflüssigen Lebensmitteln, ein seltsames Spiel, das sich nötig hat?

Die Tafeln bemerken den Gegenwind und die faule Politik, die abgelaufene, veraltete Haltung zum oft verlogenen ‚wir helfen‘. Wer sind die Leute, die sich als Gönner und Förderer, graue Eminenzen zum Thema Armut aufspielen und ein Imperium an Verteilungsläden für ‚Arme‘ schaffen? Schön, dass es sie gibt, ‚Kirche und Politik, Hand in Hand zum Thema Armut‘. Doch das verkauft und glaubt es sich nicht länger! Auch die > Tafel erkennt die gefährliche Manipulation des Systems zum Thema Armut und Politik, von viel zu niedrigen Hartz IV Sätzen ganz zu schweigen. Bequeme Verteilungsläden, bei denen auch viele Medien wohlig mitfühlen und mitschwingen können, ‚wir helfen‘ und erkennen nicht das wahre Leid? Wo sind Kirche und Politik, wenn es die wahren Fluchtursachen zu erkennen gibt? Der Papst sagt euch im Jahr 2016, was hier mit abespeist wird …

„Warum wollen so viele Regierenden nicht den Frieden? Weil sie vom Krieg leben! Es ist die Waffenindustrie – das ist schwerwiegend! Einige Mächtige verdienen mit der ,Fabrik der Waffen‘, verkaufen Waffen an verfeindete Länder. Das ist die Industrie desTodes.“ de.radiovaticana.va > in world-net-news.com

In keinem anderen Land in Europa ist die Chance in Armut abzurutschen so hoch wie in Deutschland > EurostatDeutschland hat EU-weit höchstes Armutsrisiko bei Arbeitslosigkeit, spiegel.de. Und auch der Paritätische Wohlfahrtsverband schreibt Klartext, denn es läuft nicht so, > wie Politik uns zum Thema vormachen möchte! Der > Sozialstaat unter der sogenannten Groko, SPD und CDU versagt, das wird vielen Menschen und Sozialverbänden immer klarer. Während sich > Dorothee Bärkommende Staatsministerin für Digitales, sich also für Flugtaxis stark macht, dürfen andere sich schon mal wie ‚hungernde Doof KI und unnütze, veraltete Roboter‘ in die Reihe der unnützen Codes und Maschinen einreihen, Suppencode und ein wenig warme Programmierung für alle oder doch nicht?

Egal, Fluchtursachen, bzw. Codierungsursachen zu Kriegen dürften eine extrem sättigende, kalorienreiche Aufklärungsmahlzeit bedeuten! Doch wer traut sich noch diesen Wahnsinn in klarer Programmiersprache aufzuklären? Es werden immer mehr, die sich gesund und bewusst ernähren!

Think about!

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    8. März 2018 07:47

    Tafeln in Not
    „Wir sind am Limit“

    Quelle:
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essen-andere-tafeln-haben-aehnliche-loesungen-gefunden-a-1196190.html

    Gefällt mir

  2. http://world-net-news.com permalink*
    8. März 2018 07:49

    Tafeln in Bayern: Essen für Bedürftige jeden Alters und jeder Hautfarbe

    Quelle:
    https://www.br.de/nachrichten/faktencheck/tafeln-in-bayern-essen-fuer-beduerftige-jeden-alters-und-jeder-hautfarbe-100.html

    Gefällt mir

  3. http://world-net-news.com permalink*
    8. März 2018 07:50

    Es braucht ein echtes Existenzminimum für alle

    Quelle:
    http://www.deutschlandfunk.de/tafel-debatte-es-braucht-ein-echtes-existenzminimum-fuer.720.de.html?dram:article_id=412361

    Gefällt mir

  4. http://world-net-news.com permalink*
    8. März 2018 07:54

    Beiträge aus 2013 zur Entstehung einer sogenannten Armutsökonomie zum Thema Tafeln in Deutschland:

    20 Jahre Tafeln – Kritiker fordern die Abschaffung

    Quelle:
    https://www.derwesten.de/politik/20-jahre-tafeln-kritiker-fordern-die-abschaffung-id7643728.html

    Die Würde des Menschen ist unauffindbar

    „Und diese Geschichten folgen alle einer ähnlichen Dramaturgie: Für viele ist Hartz-IV die existentielle Entlassungsurkunde aus der Mehrheitsgesellschaft“

    Quelle:
    https://www.heise.de/tp/features/Die-Wuerde-des-Menschen-ist-unauffindbar-3398436.html

    Gefällt mir

  5. http://world-net-news.com permalink*
    15. März 2018 15:58

    Harald Ansen, Armutsforscher HAW Hamburg, zu Hartz IV

    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-384947~player_branded-true.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: