Skip to content

Die Welt am Abgrund der Realität, was tägliches Versagen von Diplomatie bedeutet

11. Mai 2018

Verschiedene Künstlerkollektive und andere Teilnehmer der wahren Satire (wahre Form der Aufklärung, nicht Ware) deuten aktiv auf den üblen Haufen hin, der die Welt am negativen Kochen hält. Wie darf, kann und muss kritisiert werden, damit eine zukünftige Generation sich von Gewalt, Hass, negativem Wettbewerb und Krieg befreien kann?

Der Jan Bömermann tuts, die Anstalt tuts, einige Medien tuns, alle tuns! Kritik und Protest gegen Gewalt, Armut, Krieg und Hass. Und dennoch sind irgendwie immernoch sogenannte Mächtige und sogenannte negative Elite am Werk, die uns Krieg und Gewalt als ‚alltägliches Business‘ verkaufen möchten, Kriegssprache eben, zu finden im alltäglichen Journalismus, der einmal gegen Gewalt dann wieder für Angriff ‚bombt‘.

Was läuft verkehrt? Digitalisierung und ein Hightech Standort Deutschland erfordern nicht nur in Bezug auf ‚WorkForce‘ ein Umdenken! Wir brauchen für ein Zusammenleben vor allem eine ‚BewusstseinsForce‘, also Menschen, die mit dem aktuellen Chaos aus Krieg, Macht und sogenanntem Wettbewerb noch umgehen können. Alles andere scheint Verarschung der Menschheit (Evolution) auf hohem Niveau! Kein Mensch möchte Krieg, negativen Wettbewerb (Feinde, Gegner), warum werden wir noch zu oft durch Angstpolitik und Angstjournalismus darauf hinkonditioniert? Was haben Themen wie > ‚Weapons of Math destruction‚ oder ‚Mathterror‘ damit zu tun?

Wie berrechnet ist ständiger Krieg, ständige Konfrontation, Auseinandersetzung, Wettbewerb? Wie werden wir eigentlich täglich via vieler Medien auf ‚Mitspielen‘ im weltweiten Angstspiel konditioniert? Neben den ganzen Kriegs- und Rüstungskosten hätten wir längst besseres zu tun und könnten einen > Test des Grundeinkommens zum Beispiel auch in Deutschland durchrechnen, erleben! Aber nein, man möchte das Volk lieber mit Bomben, weltweit zumüllen oder kontrollieren!? Ein Satz des Chefs der Jobcenter Deutschlands lässt einiges vermuten, was soll eine > ‚fürsorgliche Belagerung‚ von Menschen in Not, wenn man bedenkt, dass mit > Waffen aus dem Westen Kriege veranstaltet werden, die Flüchtlingsströme erzeugen, die hier als > Flüchtlingsbusiness ankommen? Für wie dumm hält man die analoge Menschheit, die täglich um ihr Leben, um ihre Kultur kämpft? Wie krank ist westliche, moderne Politik, die diesen Fakekreislauf nutzt, um Gewinne und Macht zu sichern?

 

Think about!

 

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: