Skip to content

Einfach nur Mensch sein wird immer schwieriger

28. Juni 2017

 

Die Optimierung der menschlichen Körper, der Welt nimmt im Zuge der Digitalisierung verstärkt zu. Was vor langer Zeit bereits ‚vergöttert‘ wurde, nämlich ein ‚perfekter, gesunder Körper‘, wird heute weiterhin als das Ideal einer Effizienz getriebenen Wirtschaft gehypt. Einseitige, monotone Bilderwelten inklusive.

Was, wenn das Leben eben seine Tücken hat? Was, wenn die Gene eben so sind, wie sie sind und manche eben einfach nur Pech oder einen ungesunden Lebensstil hatten oder haben? Die sogenannte > Epigenetik kann hierzu einiges aufklären. Ein spannender Radiobeitrag zum Thema > Gesundheit, Lebensstil und Genetik auf SWR 2 ist hier zu empfehlen. Uns Menschen im Westen scheint es also materiell sehr gut zu gehen. Was wollen wir mehr als ein anständiges, solides Dach über dem Kopf und gute Lebensmittel? Da wäre eine anständige, sinnvolle Arbeit, Tätigkeit, die uns erfüllt und zufrieden macht. Was wir dazu nicht brauchen ist negativer Stress, der häufig durch gewinnorientierte Verhaltensmuster entsteht. Neben diesem Stress, existieren jedoch noch weitere Formen ungesunder Stressmuster. Wir können also gar nicht genug meditieren oder Yoga üben, um uns diesen krankmachenden Mustern zu entziehen > Meditation und Yoga können Stress verursachende DNA-Reaktionen ‚umkehren‘, psylex.de. Was also hat ein ungesunder Lebensstil, der zu oft aufgezwungen ist, mit unserer Gesundheit zu tun? Der bekannte Kulturtheoretiker Mark Fisher, der im Januar 2017 wegen Depressionen Selbstmord begangen hat, sieht wie viele andere auch einen starken Zusammenhang zwischen Lebensstil und Kapitalismus.

„Für den Kulturtheoretiker Mark Fisher war die Depolitisierung von Depression oder die Privatisierung von psychischen Krankheiten im Kapitalismus ein gesellschaftliches Problem“

(deutschlandfunk.de, Zum Tod des Kulturtheoretikers Mark Fisher, „Nicht nur ein persönlicher, sondern ein politischer Skandal“)

Auf deutschlandfunk.de findet sich ein spannender > Radiobeitrag, der Klartext zu den oft verschwiegenen Zusammenhängen von Arbeitswelt und Gesundheit zeigt! Fisher hat private Phänomene wie die Depression auch als ein politisches Phänomen verstanden.

Bild: de.wikipedia.org

Mark Fisher zählt zu den prägendsten Denkern unserer Zeit, der den einseitigen, stressigen Kapitalismus als krank machendes System erkannt hat. Fishers Gedanken und Wahrnehmung erinnert an eine Berechnung dieses Lebens, wie es in der Öffentlichkeit nicht gerne gezeigt wird. Tiefere ökonomische Zusammenhänge mit kybernetischen Elementen aus Neuropsychologie und Physik lassen jedoch auf den Begriff  > Sozioökonomische Physik schließen, unter der das Leben der Menschen genaue Beobachtung zu finden scheint. Es bleibt also spannend, wenn das Thema Digitalisierung mit Kapitalismus, Überwachung, Lebensstil und Gesundheit auftaucht!

Think about!

 

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. http://world-net-news.com permalink*
    28. Juni 2017 18:59

    Sie sind unter uns: HSP und MmbB

    Quelle:
    https://www.zukunftderarbeit.de/2017/06/28/sie-sind-unter-uns-hsp-und-mmbb/

    Gefällt mir

  2. http://world-net-news.com permalink*
    28. Juni 2017 19:00

    The solution to (nearly) everything: working less

    Quelle:
    https://www.theguardian.com/commentisfree/2016/apr/18/solution-everything-working-less-work-pressure

    Gefällt mir

  3. http://world-net-news.com permalink*
    28. Juni 2017 19:01

    Ganz ehrlich? Eine 40-Stunden-Woche ist nichts weiter als Menschenquälerei

    Quelle:
    http://ze.tt/eine-40-stunden-woche-ist-nichts-weiter-als-menschenquaelerei/

    Gefällt mir

  4. http://world-net-news.com permalink*
    28. Juni 2017 19:11

    Der Gespensterforscher

    Quelle:
    http://www.zeit.de/2015/07/kuenstliche-intelligenz-mark-fisher

    Gefällt mir

  5. http://world-net-news.com permalink*
    30. Juni 2017 17:21

    Industrie 4.0: Ein Leben mit Künstlicher Intelligenz
    Der künstliche Nostalgiker

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/industrie-4-0-ein-leben-mit-kuenstlicher-intelligenz-15031361.html

    Gefällt mir

  6. http://world-net-news.com permalink*
    30. Juni 2017 17:25

    Drogen
    Microdosing im Silicon Valley

    Quelle:
    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/drogen-microdosing-im-silocon-valley

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: