Skip to content

Krieg interessiert keinen mehr – man soll ihn aber fürchten – Angst-Business

19. Juni 2015

Krieg ist sowas von out.

Krieg wird von den Menschen nicht gewollt. Krieg wird über die Menschen gebracht.

Neben dem Thema Ukraine erlebt die Welt -dank den eifrig funkenden und > oft manipulierenden Medien– etwas, das man mit mutigem und intelligentem > Friedensjournalismus hätte längst aus der Welt schaffen können.

Krieg ist Material. Material wird produziert und beworben. Sender wie z.B. RT und n24 sind vielen bekannte Sender, die eine Art ‚Militär-Hype‘ zelebrieren und so unter die Menschen streuen. Statt Werbung und Sendungen für einen ‚Weltfrieden‘, für mehr ‚Bewusstsein‘, laufen lächerliche, alte Militär-Formate. Soviel armseligen Content-Müll und dies Tag ein, Tag aus! Menschen in akutem Alarmzustand halten?!

Ansonsten ist wirklich so gut wie keiner mehr an diesem veralteten ‚Schwachsinn‘ interessiert, wie auch folgender Tweet via Twitter zeigen kann:

statistikKriegLand

Wir sollten alle mehr und mehr zu Bewusstsein kommen und erkennen, was auch der Papst längst längst erkennt und mit Klartext anspricht. Es sind > Regierungen und eine riesige Industrie, die den Kriegsapparat weltweit am Laufen halten.

Think about!

LP & H

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: